Widerstand auch in Rimsting

+
Am Wochenende demonstrierte die Bürgerinitiative Bad Endorf. In Rimsting will man diesem Beispiel nun folgen.

Rimsting - Ein Informationsabend zum Thema Erdgasbohrung am Langbürgner See findet heute in Rimsting statt. Konkret geht es um die mögliche Gründung einer neuen Bürgerinitiative.

Ein Vertreter der bereits vorhandenen Bürgerinitiative gegen Erdgasbohrungen in Breitbrunn wird einen Vortrag halten und Infos zur Gründung einer neuen BI gegen die geplanten Bohrungen am Standort Bad Endorf geben.

Die Demo vom Wochenende in Bad Endorf:

Demonstration gegen Erdgasbohrungen am Langbürgner See

Lesen Sie auch:

Bürgerinitiative empört: "Reine Augenwischerei"

Wunschziel 2013: Start der Bohrung

Erdgasbohrungen: Endorfer wehren sich!

Die bestehende Bürgerinitiative hatte sich schon seit längerem gegen einen Bohr-Standort in Breitbrunn gewehrt. Sie engagiert sich nun auch gegen die kürzlich veröffentlichten Pläne der österreichischen Bohrfirma, im Gemeindegebiet von Bad Endorf zu bohren. Die Forderung der Bürgerinitiative lautet ganz klar: Kein Erdgas aus dem Naturschutzgebiet am Langbürgner See. Der Info-Abend am Donnerstag, 8. November, beginnt um 20 Uhr im Saal des Feuerwehrhauses in Rimsting.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser