Größtes Bauprojekt der kommenden Jahre

Turnhalle in Rimsting: Wann wird gebaut?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rimsting - Es ist eines der größten Projekte, die die Gemeinde Rimsting jemals in Angriff genommen hat: Sie baut eine neue Turnhalle. Die Bebauungspläne liegen in den nächsten Wochen aus.

Der Gemeinderat Rimsting hat eines der größten Bauprojekte der kommenden Jahre auf den Weg gebracht. Auf der Sitzung am Mittwochabend wurde die Aufstellung des Bebauungsplans für den Neubau einer Turnhalle beschlossen. In den nächsten Wochen liegen die Pläne öffentlich aus.

Lesen Sie auch: 

Bürgermeister Josef Mayer hofft auf einen Baubeginn Anfang nächsten Jahres. Die Kosten für den Turnhallenbau schätzt die Gemeinde derzeit auf etwa drei bis dreieinhalb Millionen Euro. Der Neubau soll die alte, bestehende, nicht mehr sanierungswürdige Turnhalle ersetzen. Geplant ist der Bau auf einer sogenannten "Gemeinbedarfsfläche" südlich des Schulhauses.

In einem weiteren Punkt der Sitzung wurde der Haushalt für dieses Jahr beschlossen. Er hat ein Gesamtvolumen von rund zehn Millionen Euro. Heuer stehen vor allem der Umbau eines Kindergartens und die Sanierung von Straßen an. Bis zum Ende des Jahres soll die Pro-Kopf-Verschuldung auf 182 Euro gesenkt werden. In den vergangenen Jahren habe man viel Geld sparen können, das setze sich auch 2014 fort, so Bürgermeister Josef Mayer. Ab dem kommenden Jahr werde man aber wieder mehr ausgeben müssen.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rimsting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser