Auffahrunfall mit 3 leichtverletzten Personen in Rimsting

Auto eines 38-Jährigen kracht in haltende Autos

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rimsting - Ein Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag auf der Endorfer Straße ereignet. Ein 38-jähriger Rimstinger übersah drei haltende Autos und krachte in das Ende der Autoschlange:

Am 16. Januar, gegen 12 Uhr, bremste eine VW-Fahrerin auf der Endorfer Straße ihr Auto bis zum Stillstand ab, um nach links in die Rimstinger Nordstraße einzubiegen. Der nachfolgende Verkehr erkannte diese Situation rechtzeitig. Ein 38-jähriger Rimstinger war zu diesem Zeitpunkt jedoch kurzzeitig unaufmerksam und fuhr daraufhin auf die 3 bereits verkehrsbedingt haltenden Autos auf und schob diese jeweils aufeinander, so dass sich die Autos zum Teil ineinander verkeilten.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden 3 Personen leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb hierbei jedoch unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 18.000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rimsting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser