Besuchermagnet in Rimsting

Aussichtsturm auf der Ratzinger Höhe bald besser erreichbar?

+
Der ehemalige Aussichtsturm der Landesgartenschau auf der Ratzinger Höhe bei Rimsting
  • schließen

Rimsting - Die Aussicht ist traumhaft, doch leider ist der Aussichtsturm auf der Ratzinger Höhe nur zu Fuß zu erreichen und das auf eher unwegsamen Gelände. Könnte sich das bald ändern?

Seit März 2011 steht er dort und ist nicht mehr wegzudenken. Der Landesgartenschau-Turm auf der Ratzinger Höhe in der Gemeinde Rimsting hat sich zum Besuchermagneten entwickelt. Er lockt aber nicht nur Wanderer an. Bereits kurz nach dem Aufstellen des Turms gab es schon das Problem, dass die Leute mit dem Auto dort hin fahren und in den Wiesen der Bauern parken, da es nur sehr wenige Parkplätze dort gibt, was zu Verärgerung bei den Landwirten führte.

Auch ist der Turm beispielsweise mit einem Kinderwagen schlecht zu erreichen. Wir haben bei Bürgermeister Josef Mayer nachgefragt, ob ein Parkplatz oder eine befestigte Straße zum Turm geplant ist:

"Der Aussichtsturm auf der Ratzinger Höhe ist eine Station des Erlebnisweges Ratzinger Höhe", so der Bürgermeister. "Dieser Erlebnisweg startet im Hauptort Rimsting und führt über Huben zur Ratzinger Höhe. Es handelt sich hier um einen Wanderweg, der an vielen Stellen nicht mit Kinderwägen benutzbar ist und auch für ältere Leute schwierig zu bewandern ist."

Der Weg zum Turm ist ein Feld- und Waldweg, der für die Bewirtschaftung der anliegenden Felder dient. Ein befahren durch Autos und andere Fahrzeuge sei auch schon vor Erstellung des Turmes nicht gestattet gewesen.

"Es ist von Seiten der Gemeinde nicht gewünscht, dass Autos bis zum Turm fahren können. Ein beparken der umliegenden landwirtschaftlichen Felder wäre die Folge", so Mayer weiter.

Die Gemeinde versuche seit einigen Jahren am Beginn des Feldweges einen kleinen Parkplatz neben der Gemeindeverbindungsstraße anzulegen. Bisher habe der Grundeigentümer diesem Vorhaben aber nicht zugestimmt.

"Wir sind aber guter Hoffnung in diesem Jahr einen kleinen Parkplatz anlegen zu können. Der Erlebnisweg als solches wird sehr gut angenommen. Ebenfalls der Aussichtsturm."

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rimsting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT