Unfall am Mittwochabend

Fahrer mit 1,4 Promille! Auto überschlägt sich Höhe Stettner See

  • schließen

Rimsting - Ein Unfall ereignete sich Mittwochabend gegen 20 Uhr auf der RO10 Höhe des Stettner Sees. Ein Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich.

Update, 8.35 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Glück im Unglück hatte am 13.06.2018 ein 30-jähriger Priener bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße RO10 bei Rimsting. Auf Grund nicht an die Wetterverhältnisse angepasster Geschwindigkeit, verlor der Mann um ca. 20 Uhr in einer Linkskurve auf Höhe des Stettner Sees die Kontrolle über seinen BMW und überschlug sich. Nachdem der BMW auf der Fahrbahn zum Liegen gekommen war, konnte sich der Fahrer glücklicherweise unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. 

Da sich der Mann im weiteren Verlauf an der Unfallstelle verdächtig verhielt und Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von umgerechnet ca. 1,4 Promille, weswegen sich der Priener einer Blutentnahme unterziehen musste. Zudem stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Gegen den Mann wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Die Freiwillige Feuerwehr Rimsting übernahm mit zwei Einsatzfahrzeugen die Absicherung der Unfallstelle.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Erstmeldung, 7.30 Uhr:

Mittwochabend gegen 20 Uhr ereignete sich auf der RO zwischen Rimsting und Natzing ein Unfall. Wie die Priener Polizei auf Nachfrage von rosenheim24.de mitteilt, verlor ein 30-jähriger Autofahrer auf Höhe des Stettner Sees die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es überschlug sich und blieb anschließend auf der Fahrerseite liegen. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall laut Polizei nicht verletzt.

Zum Unfallzeitpunkt war der 30-Jährige laut Polizei stark alkoholisiert. Es wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von rund 1,5 Promille ergab. Der Fahrer soll zudem keinen Führerschein besessen haben, dieser war ihm laut Polizei bereits vorher abgenommen worden.

Probleme mit ausgelaufenen Flüssigkeiten habe es bei diesem Unfall nicht gegeben.

Leserreporter

Dieser Artikel wäre ohne die Hinweise unserer Leser nicht erschienen! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht.

Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

mh

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa/Montage

Zurück zur Übersicht: Rimsting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser