Unfall auf RO22 in Rimsting

Peugeot kracht in Krad: 48-Jähriger schwer am Bein verletzt

Rimsting - Ein Unfall ereignete sich am Mittwochabend auf der RO22. Ein Peugeot-Fahrer übersah beim Abbiegen einen Kradfahrer. Der Mann wurde schwer am Bein verletzt.

Am Abend des 18.10.2017, gegen 20.30 Uhr, kam es auf der Kreisstraße RO 22 zwischen Pinswang und Greimharting Gemeinde Rimsting, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw.

Ein 74-jähriger Peugeot-Fahrer fuhr aus der Einmündung aus Hörzing nach links in die RO 22 in Richtung Greimharting ein und übersah dabei einen 48-jährigen Kradfahrer, der aus Richtung Pinswang kam.

Der Peugeot stieß gegen die linke Seite des Kradfahrers. Der Kradfahrer stürzte und wurde dabei schwer am linken Bein verletzt. Ersthelfer kümmerten sich um den Verletzten. Der Peugeot-Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Der Kradfahrer wurde mit dem BRK ins Klinikum nach Rosenheim gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Greimharting regelte während der Unfallaufnahme den Verkehr und säuberte später die Unfallstelle.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 4000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rimsting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser