A8-Ausbau: Varianten bewertet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Rosenheimer Arbeitsgruppe zum Ausbau der A8 hat die Bewertung der verschiedenen Varianten abgeschlossen. Dabei urteilten sie nach einem selbst entwickelten Punktesystem unabhängig von den Kosten.

Dossier:

A8-Ausbau

Die höchste Punktzahl bekamen dabei die Varianten einer etwa 1,3 Kilometer langen Einhausung bei Achenmühle, eine über 900 Meter lange Volleinhausung bei Frasdorf und die bestehende Variante bei Bernau mit Galerie Hötzing. Dies bedeutet allerdings nicht dass diese Varianten auch umgesetzt werden.

Als nächstes werden die Ergebnisse der Lenkungsgruppe vorgelegt. Diese muss die Ergebnisse in Relation zu den Kosten setzen und dann entscheiden, welche Varianten sie dem Bundesverkehrsministerium zur Umsetzung vorschlägt. Hier fällt dann die endgültige Entscheidung.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser