Ticket-Wirrwarr: DB am Zug

+
Der Meridian soll pünktlich ab Dezember dieses Jahres auf den Schienen in der Region rollen.
  • schließen

Rosenheim – Der „Meridian“ soll wie geplant ab Dezember auf den Bahnschienen in der Region rollen. Unklarheit herrscht noch bei den Tickets:

Der Meridian – die neue Bahn zwischen München - Rosenheim - Salzburg/Kufstein und München - Holzkirchen - Rosenheim soll wie geplant ab Dezember dieses Jahres fahrbereit sein. Erst Mitte Januar dieses Jahres hieß es von Veolia Verkehr, dass der Start durch eine verspätete Lieferung der neuen Züge gefährdet sei. Dies dementierte nun Gabriela Wischeropp von Veolia Verkehr: „Wir gehen davon aus, dass alles zeitlich klappt!“

Lesen Sie auch:

Auch wenn der Zeitplan nun stimmen sollte, ist noch nicht ganz klar mit welchen Tickets künftig im Meridian gefahren werden kann. Die spannendste Frage dürfte hierbei sein, ob denn auch die Bayerntickets der Deutschen Bahn benutzt werden dürfen. Hierauf weiß Gabriela Wischeropp aktuell keine Antwort: „In der Tarifanerkennung haben wir noch keine endgültige Lösung. Hier sind wir derzeit in der Abstimmung mit der Deutschen Bahn.“ Diese Abstimmung werde noch einige Wochen in Anspruch nehmen, so Wischeropp abschließend.

Videos aus dem Archiv:

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser