Ein Gstadter Kini im Bayerischen Fernsehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Moderator Michael Harles und „König Ludwig II“ und mit Harald Madreiter (Regie und Schnitt) vom Studio Mountain Pictures im Ötztal

Gstadt - Ein immer gefragterer Mann wird Otto Heitauer aus Gstadt am Chiemsee. Perfekt von der Schneiderinnung Rosenheim ausgestattet, verkörpert er König Ludwig II auf der nächstjährigen Landesausstellung.

Als Double tut sich der Gstadter, Otto Heitauer, auch schon wegen seiner Größe von 1,93 m leicht. Dies entspricht exakt der Größe des „Märchenkönigs“ Ludwig II.
Aufgrund erster Aktivitäten wurde das Bayerische Fernsehen auf die Landesausstellung und auf Otto Heitauer aufmerksam. So wurde dieser Tage in einem Fernsehstudio in Ötztal-Bahnhof ein Gespräch mit „König“ Otto Heitauer und mit Moderator Michael Harles vom Bayerischen Fernsehen aufgezeichnet.

Die 45-minütige Sendung unter dem Titel „Melodien der Berge – Kamingeschichten“ wird am Samstag, 15. Januar unter anderem mit Landschaftsaufnahmen aus dem Feriengebiet Chiemsee-Alpenland um 16.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt.
Der nächste und größere Einsatz von Otto Heitauer wird auf der Grünen Woche in Berlin sein, dort präsentiert sich der Landkreis Rosenheim erstmals in größerer Form.

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser