Bierflaschen machten Fahrer verdächtig

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Sachrang - Ob die Polizisten wohl ohne die Flaschen etwas gemerkt hätten? So jedenfalls ist klar, dass der kontrollierte Autofahrer alkoholisiert war. Ihn erwartet eine empfindliche Strafe.

Am 17. Oktober, gegen 00.10 Uhr, kontrollierten Priener Polizeibeamte einen 26-jährigen Sachranger, der mit seinem Auto die Staatsstraße zwischen Aschau und Sachrang befuhr. Im Rahmen der durchgeführten Kontrolle fielen den Beamten mehrere geleerte Bierflaschen in der Mittelkonsole des Autos auf, woraufhin bei dem Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden konnte.

Ein durchgeführter Alkoholtest bestätige die Beamten in ihren Wahrnehmungen. Der Sachranger war mit über 0,5 Promille um kurz nach Mittenacht unterwegs, welches durch einen gerichtsverwertbaren Alkoholtest bestätigt wurde. Ihn erwartet ein Bußgeld von 500 Euro, ein einmonatiges Fahrverbot sowie 4 Punkte in der Flensburger Verkehrssünderdatei.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser