Schüsse auf einen Mann in Prien

Mann am Marktplatz in Prien angeschossen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Bild vom Tatort.
  • schließen

Prien - Am frühen Montagabend hat am Marktplatz ein Mann seine Ex-Freundin geschlagen und mit einer Waffe bedroht. Als er abdrückte, traf er einen anderen Mann. **Neue Bilder und Infos**

Am Montag gegen 17.15 Uhr hat auf der Schulstraße hinter dem Marktplatz in Prien ein 38-jähriger Mann eine Frau mit einer Waffe auf offener Straße bedroht, geschlagen und an den Haaren gezogen. Dabei handelte es sich um seine 30-jährige Ex-Freundin, wie die Polizei bekanntgab.

Er gab mehrere Schüsse ab, traf dabei aber einen 48-jährigen Mann. "Ob zufällig oder nicht, muss noch geklärt werden", sagte Polizeisprecher Stefan Sonntag auf Nachfrage von rosenheim24.

Der angeschossene Mann wurde vom Notarzt behandelt. Anschließend kam er mit einer schweren Schussverletzung in ein Krankenhaus, so die Polizei.

Frau rennt weg

Die Frau flüchtete vor dem mutmaßlichen Täter in ein Lokal und versteckte sich dort. Sie trug durch die Schläge mittelschwere Verletzungen davon. Der Schütze wurde von der Polizei noch vor Ort entwaffnet und festgenommen. Anschließend wurde er zur Vernehmung mitgenommen.

Der Tatort wurde abgesperrt und von der Spurensicherung untersucht. Die Patronenhülsen wurden bereits sichergestellt.

Augenzeugen werden vernommen

Was den Mann zu dieser Tat getrieben hat, ist bisher nicht bekannt, die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen.

Zahlreiche Augenzeugen hatten die Tat beobachtet. Die Vernehmungen der Zeugen werden noch mindestens bis in die Nacht andauern, wie Polizeisprecher Stefan Sonntag erklärte.

Schüsse auf Mann in Prien

hy/ro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser