Schwerer Mofasturz

Obing - Kein schönes Ende fand am Donnerstagabend der Badeausflug einer 14-jährigen Schülerin mit ihrem Freund. Auf dem Nachhauseweg stürzte sie mit ihrem Mofa schwer.

Während die 14-Jährige mit ihrem Mofa unterwegs war, fuhr ihr Freund mit dem Fahrrad neben ihr her. Auf dem Radweg der B304 ereignete sich kurz vor Rumersham das Unglück: Die Lenker beider Zweiräder verhakten sich, beide kamen zu Sturz.

Während der Radfahrer Glück im Unglück hatte und in der angrenzenden Wiese landete, erwischte es seine Freundin schlimmer. Sie stürzte auf den asphaltierten Radweg und zog sich dabei Prellungen, Abschürfungen und vermutlich eine Fraktur des rechten Unterarms zu.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde sie mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein geflogen.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser