18-Jähriger mit schwersten Kopfverletzungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Truchtlaching - Zwei Brüder wurden am Samstag in einen schweren Unfall verwickelt. Das Auto touchierte einen Baum, schleuderte durch die Luft und krachte gegen einen zweiten Baum.

Zu einem schweren Unfall kam es am Samstagnachmittag gegen 14.45 Uhr bei Truchtlaching. Nach ersten Informationen kam wohl aufgrund der glatten Fahrbahn ein Auto, besetzt mit zwei Brüdern im Alter von 18 und 14 Jahren aus dem nördlichen Traunsteiner Landkreis, in einem kurvigen Waldstück seitlich von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte gegen einen Baum, schleuderte durch die Luft und prallte im Flug mit dem Dach gegen einen weiteren Baum.

Truchtlaching: Auto kollidiert mit Baum

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

Die Wucht des Aufpralls muss wohl so stark gewesen sein, dass die beiden jungen Männer im Auto eingeklemmt wurden. Die Feuerwehr musste die schwer verletzten Unfallopfer mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug schneiden.

Der 18-Jährige erlitt schwerste Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen. Sein jüngerer Bruder erlitt ebenfalls schwere Verletzungen.

Angeforderte Rettungswägen nahmen die Unfallopfer auf, um sie ins Krankenhaus zu bringen. Der Ältere wurde jedoch kurzfristig in den Rettungshubschrauber Christoph 14 umgeladen, der auf dem Truchtlachinger Sportplatz landete. Er wurde ins Kreisklinikum Traunstein geflogen. Sein kleiner Bruder wurde ins Klinikum Trostberg gebracht.

Zur Klärung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft ein unfallanalytisches und unfalltechnisches Gutachten in Auftrag gegeben.

Am Unfallort war ein Großaufgebot an Rettungskräften. Die Feuerwehren aus Truchtlaching, Seeon und Seebruck, Stein a. d. Traun und Altenmarkt waren mit insgesamt 50 Mann im Einsatz. Die Staatsstraße 2093 war über eine Stunde komplett gesperrt.

Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser