Frontal gegen Baum - Obinger in Lebensgefahr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Seeon - Ein schwerer Unfall hat sich am Montagmittag in der Nähe des Klosters Seeon ereignet. Ein 45-jähriger Obinger prallte mit seinem VW Polo mit voller Wucht gegen einen Baum.

Ein 45-jähriger Mann aus Obing fuhr mit seinem roten VW Polo gegen 13.50 Uhr auf der Staatsstraße 2094 von Obing kommend in Richtung Seebruck. Auf Höhe des Seeleitensees kam er aus bislang unbekannten Gründen alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal und mit voller Wucht gegen einen Baum.

Schwerer Unfall bei Seeon

Kurz nach dem Unfall trafen zum Glück mehrere Ersthelfer ein, die den Verunfallten sofort aus dem Auto befreiten und erste Hilfe leisteten. Der Fahrer erlitt ein Polytrauma und wurde nach der Erstversorgung durch eine Besatzung des Rettungsdienstes sowie einem Notarzt mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein geflogen. Der 45-jährige Obinger befindet sich weiter in Lebensgefahr.

Neben den Rettungskräften war auch die Seeoner Feuerwehr mit 15 Mann vor Ort. Der total beschädigte VW Polo wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Zudem wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt.

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser