Unfall zwischen Altenmarkt und Seeon

Über 2 Promille: Eggstätter macht Kreisel zur Sprungschanze

Altenmarkt/Seeon - Ein kurioser Unfall ereignete sich am Sonntag: Ein Eggstätter fuhr gerade über einen Kreisverkehr, hob ab und flog gegen eine Mauer. Der Grund dafür: Über 2 Promille.

Am Sonntag, den 26. Februar, gegen 23 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Eggstätter mit seinem Auto die Kreisstraße TS 14 von Altenmarkt kommend in Richtung Seeon. 

Statt jedoch nach rechts in den Kreisverkehr einzufahren lenkte der 49-jährige seinen Wagen einfach weiter geradeaus, hob ab und stieß frontal gegen eine gegenüber liegende Steinmauer. Der Grund des Fahrfehlers war schnell gefunden. Bei dem Fahrer wurde ein Alkoholwert von über 2 Promille festgestellt. Er musste sich einer Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. 

Am Auto des 49-jährigen wurden die Front und der Unterboden stark beschädigt. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 1.000 Euro. Am Kreisverkehr und an der Steinmauer entstand kein Sachschaden. 

Die Feuerwehr Seeon war mit zwei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort. Sie banden auslaufende Betriebsstoffe und sicherten die Unfallstelle ab. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trostberg unter Tel. 08621/9842-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser