St 2095 wieder freigegeben

Auto kracht bei Seebruck gegen Baum: Fahrer stirbt

+
  • schließen

Seeon-Seebruck - Zu einem Verkehrsunfall mit einer verstorbenen Person kam es am Freitag, gegen 17 Uhr im Bereich Seebruck auf der St 2095. Die Straße ist inzwischen wieder freigegeben

Update, 21.25 Uhr: Bilder vom Unfallort

Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am heutigen Freitag Nachmittag gegen 17 Uhr auf der ST 2095 von Seebruck in Richtung Prien. Kurz hinter dem Kreisverkehr Malerwinkel war ein 49 -jähriger Autofahrer aus dem Gemeindebereich Chieming mit seinem Mercedes unterwegs. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam er plötzlich völlig alleinbeteiligt nach links von der Straße ab und prallte gegen mehrere Bäume. Hierbei zog er sich schwerste Verletzungen zu an denen er später verstarb. 

Bilder von der Unfallstelle auf der St 2095 bei Seebruck

Ersthelfer, darunter auch der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr aus Traunreut befreiten das Unfallopfer aus seinem Auto und begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Diese wurden von den hinzugerufenen Rettungskräften dann weiter fortgesetzt. Leider waren alle Bemühungen der Rettungskräfte dann doch vergeblich und der Mann verstarb an der Unfallstelle. 

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Seebruck und Eggstätt mit insgesamt 27 Mann. Das BRK war mit einem RTW sowie einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Die Polizei aus Traunreut und Trostberg hat den Unfall aufgenommen. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter bestellt. Das  erlitt wirtschaftlichen Totalschaden. Die ST 2095 war für über 3 Stunden total gesperrt und ist jetzt wieder frei befahrbar.

Bilder/Text: FDL/BeMi

Update, 20.05 Uhr: Straße weiterhin gesperrt

"Die Straße ist weiterhin gesperrt", erklärte eine Beamtin der Polizeiinspektion Trostberg auf Nachfrage von chiemgau24.de, wann die Sperrung aufgehoben werde, könne noch nicht gesagt werden.

Update, 18.35 Uhr: Fahrer verstorben

Bisherigem Kenntnisstand bei der Polizeiinspektion Trostberg nach prallte ein Auto alleinbeteiligt bei Malerwinkel gegen einen Baum. Nähere Angaben liegen derzeit noch nicht vor. Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort. Die Staatsstraße 2095 ist derzeit gesperrt. Es wird nachberichtet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Die Erstmeldung, 18 Uhr:

Laut ersten Informationen von vor Ort soll ein Auto alleinbeteiligt gegen einen Baum gefahren sein. Näheres zur Unfallursache und ob beziehungsweise wie viele Verletzte es gibt, ist noch nicht bekannt.

Rettungskräfte sind vor Ort.

Wir berichten, sobald es neue Informationen gibt.

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser