Tragischer Badeunfall bei Truchtlaching/Seeon-Seebruck

Reanimation erfolglos: Mann (83) verstirbt beim Baden in der Alz

Truchtlaching - Am Samstag, 16. Juni 2018, wurde gegen 12.40 Uhr in einer Badeanstalt an der Alz eine leblose, männliche Person im Wasser festgestellt. Die Kripo Traunstein hat die genauen Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen.

Gäste des Bades stellten den leblosen Körper im Wasser fest, brachten ihn an Land und setzten die Rettungskette in Gang. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnte dem 83-jährigen Mann aus dem Landkreis Traunstein nicht mehr geholfen werden.

Der Dauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernahm daraufhin die Ermittlungen zur genauen Todesursache. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser