Pressemitteilung Die Grünen Seeon-Seebruck-Truchtlaching

Kommunalwahl 2020: Grüne hoch zufrieden

+
v.l. Toni Mayer, Michaela Losbichler, Angelika Wolfertstetter

Seeon-Seebruck - Die erstmals in der Gemeinde Seeon-Seebruck zur Gemeinderatswahl angetretenen Grünen sind mit dem Wahlausgang hoch zufrieden.

Dass drei Gemeinderatssitze erobert werden konnten, war nicht unbedingt zu erwarten gewesen, sagt Toni Mayer aus Seebruck, der die meisten Stimmen erhielt - dicht gefolgt von Michaela Losbichler aus Truchtlaching und Angelika Wolfertstetter aus Seeon. Die drei sind sich sicher, im Gemeinderatsgremium mit seinen vielen neuen Gesichtern eine gute Basis der Zusammenarbeit zu finden.


Wichtig ist ihnen eine offene und frühzeitige Information und Diskussion zu relevanten Themen, nicht nur im Gemeinderat, sondern auch in der Öffentlichkeit. Ziel sei nicht, zu Allem und Jedem immer völlige Einigkeit und Einstimmigkeit zu erreichen, sondern die Dinge klar und ehrlich zu besprechen und dann darüber abzustimmen. Dieses demokra­tische Prinzip möchten die Grünen besonders hoch halten.

Besonders erfreut sind Grüne & Freunde über die mit fast 74% außerordentlich hohe Wahlbeteiligung in der Gemeindewahl, welche zeigt, dass durchaus politisches Interesse in der Gemeinde besteht.


Durch die Wahl von Martin Bartlweber als neuen Bürgermeister sowie einen teilweise neu besetzten Gemeinderat, weht ein frischer Wind in der Gemeinde Seeon-Seebruck-Truchtlaching, so dass Grüne & Freunde zuversichtlich sind, Ihre Ideen und Vorschläge einbringen und umsetzen zu können.

Grüne & Freunde Seeon-Seebruck-Truchtlaching danken herzlich allen Wählern und Unterstützern und laden alle Bürger ein, an ihren künftigen Informations- und Arbeitstreffen teilzunehmen. Wie und wann diese in Zeiten der Coronakrise durchgeführt werden können, ist derzeit allerdings noch nicht absehbar; hierzu werden noch Infor­mationen folgen.

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Seeon-Seebruck-Truchtlaching

Kommentare