Pressemitteilung Grüne & Freunde Seeon-Seebruck-Truchtlaching

Naturwanderung Alzauen und Gramsenfilzen in Seebruck

Seeon-Seebruck - Die geplante Entlastungsspange mit einer zweiten Alzbrücke in Seebruck bewegt die Gemüter.

Die Gemeinde Seeon-Seebruck leitet eine Bürgerbefragung ein und der neu gegründete Ortsverband der Grünen möchte zeigen, worum es dabei geht: Grüne & Freunde Seeon-Seebruck-Truchtlaching laden ein zu einer Naturwanderung im Untersuchungsraum dieser Straßenplanung an der Alz, zwischen Chiemsee und Stöffling. Dabei soll der unberührte und einmalige Charakter dieses Naturgebiets sowie dessen Beitrag zum Arten- und Klimaschutz erwandert und erläutert werden. Der kurze Spaziergang zeigt den als europäisches Vogelschutz- und Flora-Fauna-Habitat-Gebiet, als Landschaftsschutzgebiet, Biotop und wiederhergestellte Ausgleichsfläche ausgewiesenen Bereich der oberen Alzauen und der angrenzenden Gramsenfilzen. 


Die Wanderung findet statt am Samstag, den 8. Februar um 14 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Bootseinstiegsstelle Alz, an der Haushoferstraße in Seebruck. Die Führung dauert etwa 60 Minuten, kann aber von jedem auch vorzeitig beendet werden.

Pressemitteilung Grüne & Freunde Seeon-Seebruck-Truchtlaching

Rubriklistenbild: © Grüne & Freunde Seeon-Seebruck-Truchtlaching

Kommentare