Verkehr wird umgeleitet

Kreisstraße nahe dem Kloster Seeon komplett gesperrt

Landkreis - Zur Vollsperrung der Kreisstraße TS22 kommt es aufgrund von Sanierungsarbeiten, welche etwa Ende Juli fertiggestellt werden. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Der Landkreis Traunstein beginnt am 23. April mit der Sanierung der Kreisstraße TS22 im Abschnitt von der Staatsstraße St2094 Kloster Seeon bis zum Abzweig Wattenham. Die Straße erhält auf einer Länge von knapp 600 Metern einen neuen Asphaltbelag.

Deckenbauarbeiten und Verbreiterung: Wattenahm-Seeon

Zuvor erneuert die Harter Gruppe die Wasserleitungen. Die Straßenbauarbeiten beginnen Anfang Mai. Für die Maßnahme ist aus Sicherheitsgründen eine Vollsperrung notwendig. Die Umleitung der Kreisstraße TS22 erfolgt über die Staatsstraße St2094 in Richtung Obing und weiter über die Kreisstraße TS21 nach Pittenhart. Je nach Witterung können die Arbeiten bis Ende Juli abgeschlossen werden.

Umleitungsplan zur geplanten Sanierungsmaßnahme

Pressemitteilung des Landratsamtes Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Bernd Wüstneck

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser