Schwerer Unfall bei Seebruck

Auf der St2095: VW kracht gegen Baum und überschlägt sich

+
  • schließen

Seebruck - Ein schwerer Unfall hat sich am Montagabend auf der St2095 ereignet. Ein Auto krachte gegen einen Baum, überschlug sich und kam in einem Feld zum stehen. 

Update, Dienstag 13.15 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Montag, gegen 18.05 Uhr, befuhr eine 64-jährige Frau aus Stephanskirchen mit ihrem Volkswagen, die Staatsstraße St2095 vom Gstadt kommend in Fahrtrichtung Seebruck. Kurz vor der Ortseinfahrt Seebruck kam sie aus bislang ungeklärten Gründen alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. 

An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Aufgrund des Schadensbildes lässt sich schließen, dass die Frau zunächst gegen einen Baum gefahren war und sich das Fahrzeug anschließend überschlagen hat. Das Fahrzeug kam dann in einem angrenzenden Feld zum Stehen. 

Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst aus dem Feld geborgen werden. An dem Feld entstand ein Flurschaden in Höhe von ca. 400 Euro, zudem musste durch die Feuerwehr, die mit 17 Einsatzkräften der freiwilligen Feuerwehr Seebruck im Einsatz waren, das auslaufende Öl gebunden werden. 

Das Grundwasser wurde hierdurch nicht gefährdet. Die Fahrbahn wurde dann durch die Feuerwehr einseitig gesperrt. Die Frau kam zum Glück nur leicht verletzt in das Klinikum Traunstein.

Unfall auf St2095 bei Seebruck: Auto kracht gegen Baum

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Erstmeldung 19.50 Uhr:

Gegen 18.30 Uhr hat sich auf der St2095 ereignet. Auf Höhe Seebruck kam ein Autofahrer aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Straße ab und krachte gegen Baum. 

Laut Informationen von vor Ort stürzte das Auto anschließend mit einem Überschlag die Böschung hinunter. Der Fahrer wurde vom BRK  ins Krankenhaus gebracht. Wie schwer der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. 

Die Feuerwehr Seebruck regelte den Verkehr.

Weitere Informationen und Bilder folgen!

mh/kaf

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser