Verkehrsunfall bei Seebruck

Kollision mit Baum - zwei Personen verletzt und 20.000 Euro Schaden

+
  • schließen

Seebruck - Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Ehepaar bei der Ortsausfahrt Richtung Prien gegen einen Baum gefahren:

Update, 16.50 Uhr: Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung

Am Dienstag kam es gegen 13.50 Uhr im Ortsbereich von Seebruck zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 73-jähriger Mann aus dem Landkreis Mühldorf fuhr gemeinsam mit seiner 70- jährigen Ehefrau auf der Rosenheimer Straße von Seebruck in Fahrtrichtung Stetten. 

Kurz vor dem Ortsausgang kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurden der Mann leicht und seine Ehefrau schwer verletzt. Beide wurden zur weiteren Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, der Mann mit dem Rettungswagen, die Frau mit dem Hubschrauber.

Dramatischer Unfall in Seebruck

Der Audi des Mannes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Zur Verkehrslenkung und Rettung der Verletzten aus dem Fahrzeug war die Feuerwehr Seebruck mit 13 Einsatzkräften vor Ort. Während der Unfallaufnahme war die Straße nur einseitig befahrbar. 

Die Polizeiinspektion Trostberg hat den Unfall aufgenommen. Gegen den Fahrer des Audi wurdeein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Erstmeldung

Ein älteres Ehepaar aus dem Landkreis Mühldorf ist in der Nähe der Ortsausfahrt von Seeon-Seebruck in Richtung Prien gegen einen Baum gefahren. Die Frau musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Die genaue Unfallursache ist aktuell nicht bekannt. 

Die Feuerwehr Seebruck regelt der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Bitte beachten Sie die weitere Berichterstattung.

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser