Bei der Gaststätte in Seeon-Seebruck

Anhänger der Brauerei Camba Bavaria "entführt" - der Grund ist banal 

+
Die Brauerei Campa Bavaria suchte mit einem Facebook-Post nach ihrem Anhänger.
  • schließen

Seeon-Seebruck - Aufregung um einen Anhänger der Brauerei Camba Bavaria. Dieser wurde über das vergangene Wochenende gestohlen. Daraufhin bat das Unternehmen über Facebook um Hilfe. Am Dienstagnachmittag klärte sich alles auf.

Der Brauerei Camba Bavaria wurde über das Wochenende ihr Anhänger, ein hölzerner Wagen mit einem darauf befindlichen Werbeaufsteller, "entführt". Das postete das Unternehmen aus Seeon-Seebruck auf ihrer Facebook-Seite. Der rote historische Anhänger stand gegenüber der Brauerei-Gaststätte in Truchtlaching. Er warb für die Neueröffnung des Gasthofes am 9. April.  "Wer hat unsere Anhänger gesehen?", fragte das Unternehmen.

Am Wochenende waren zahlreiche Gäste, allen voran Schlauchbootfahrer, in der Gaststätte zu Gast. "Wir haben gedacht, Betrunkene haben ihn mitgenommen", sagt Lisa Schnürch, Mitarbeiterin bei Camba Bavaria, gegenüber pnp.de. "Aufgrund der Bauweise und des Gewichts des Fahrzeuges wurde der Wagen vermutlich mit einem Zugfahrzeug bewegt", glaubte die Polizei Trostberg, bei der Schnürch Anzeige erstattete.

Am späten Dienstagnachmittag gab die Brauerei Entwarnung. Der "entführte" Anhänger tauchte wieder auf. Ein roter Traktor nahm den Anhänger mit. Die "Alzgruppe" lieh ihn sich zum Viehtreiben aus. "Jemand hat den Wagen auf der Wiese am Bürgersaal gesehen", so Schnürch gegenüber pnp.de

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT