Meister des Geschmacks

Botschafter echter Bierliebe - die Biersommeliers bei Camba

+
Neun Biersommeliers gibt es bei Camba Bavaria, darunter auch Geschäftsführer Markus Lohner und Marketingleiterin Marion Weinberger.
  • schließen

Seeon-Seebruck - Den Beruf des Weinsommeliers kennt fast jeder, den des Biersommeliers kaum einer. Das sollte sich ändern, schließlich ist Bier ein Kulturgut, das Nationalgetränk schlechthin und steht Wein in seinem Facettenreichtum in nichts nach.

Sie erzählen Geschichten von der Herkunft des Bieres und den Brauereien, kennen die weltweit etwa 150 verschiedenen Bierstile und können diese anhand derer komplexen Charakter- und Aromaprofile voneinander unterscheiden. Biersommeliers, das sind die Schnittstellen zwischen Brauereien, Gaststätten und den Biertrinkern selbst, das sind echte Bierkenner, die Fachleute des bierigen Genusses. Neun Biersommeliers gibt es bei der Seeoner Brauerei Camba Bavaria. Auf Messen und Hausverkostungen teilen sie ihr Fachwissen und ihre Begeisterung, machen Biertrinker zu Bierkennern.

Als Preisrichter sehr gefragt: Markus Lohner wird 2019 schon zum zehnten Mal beim European Beer Star verkosten.

Biersommeliers gehören auch zur Expertenjury von Bierwettbewerben, denn die sensorische Bewertung ist eines der zentralen Prüfkriterien begehrter Auszeichnungen wie dem European Beer Star. Die beiden Camba-Biersommeliers Marion Weinberger und Geschäftführer Markus Lohner sind regelmäßig Preisrichter verschiedener Bierwettbewerbe auf der ganzen Welt. Markus Lohner wird 2019 schon zum zehnten Mal beim European Beer Star verkosten und sein Urteil abgeben, Marion Weinberger zum fünften Mal. Beim größten Bierwettbewerb der Welt, dem World Beer Cup, war Markus Lohner schon neunmal als Preisrichter dabei, 2018 wurde auch Marion Weinberger als Preisrichterin eingeladen - als erste Österreicherin überhaupt.

Biergenuss: ein ganzheitliches Erlebnis

Will man die komplexen Aromen eines Bieres verstehen, dann ist mehr als nur ein Sinn gefragt. Die Farbe des Bieres fällt zuerst auf, dann sollte man sich dem intensiven Duft widmen und schließlich mit einem kräftigen Schluck dem Geschmack.

  1. Farbe. Je nach Sorte des Bieres, reicht das Farbspektrum von einem sehr hellen Gelb bis Schwarz, dazwischen Goldgelb, Bernsteinfarben, Goldbraun, Dunkelbraun, Schwarzbraun.

  2. Geruch. Das Aroma eines Bieres kann karamellig, süßlich, fruchtig oder hopfenaromatisch sein. Auch Gewürzaromen wie Kardamon oder Nelken kann man riechen.

  3. Geschmack. Den Geschmack beschreiben Biersommeliers in drei Stufen. Der erste Geschmackseindruck ist der Antrunk, dieser beschreibt wie ausgewogen der Körper eines Bieres ist. Man könnte den Antrunk beispielsweise als leicht, schlank, weich oder eher vollmundig und schwer bezeichnen. Die Rezenz bezeichnet den Grad der Perlage eines Bieres und könnte beispielsweise spritzig oder weich sein. Im Nachtrunk, dem letzten Geschmackseindruck, wird beschrieben wie bitter ein Bier schmeckt, beispielsweise harmonisch, dezent oder feinbitter. Entscheidend für die Bittere ist der Hopfen.

So schmeckt ein Profi

Das Camba Hopla

Wenn ein echter Profi wie Marion Weinberger die komplexen Aromastrukturen der Camba Biere bestimmt, beispielsweise des Camba Hopla, beschreibt sie die Farbe als Golden, der Geruch wird von einer fruchtigen Hopfennote bestimmt. Der Antrunk ist erfrischend und fruchtig, die Rezenz eine ausbalancierte Hopfennote von tropischen Zitrusfrüchten auf einem schlanken, ausgewogenen Malzkörper. Der Nachtrunk eine dezente Hopfenbittere. Das Camba Hopla passt damit perfekt zum Salat mit Ziegenkäse oder zu Hackfleischgerichten.

Zu einem Gericht das passende Bier finden, auch das gehört zu den Aufgaben eines Biersommeliers. Marion Weinberger verrät ihre Lieblingskombinationen.

Zu einem Gericht das passende Bier finden, und umgekehrt, das ist überhaupt eine wichtige Aufgabe von Biersommeliers. "Ein Bier unterstreicht entweder den Geschmack eines Gerichtes oder es macht genau das Gegenteil und sorgt damit für eine harmonische Balance.", verrät Marion Weinberger. Ihre Empfehlung für einen Schweinsbraten mit Semmelknödel und dunkler Bratensoße ist ein dunkles Bier. Zum indischen Curry passt ein IPA perfekt. "Ein IPA ist immer ein wenig bitter, somit balanciert es die Schärfe des Currys perfekt aus." Zum bayerischen Klassiker schlechthin, dem Weißbier, passt Käse sehr gut, egal ob Mozzarella oder Obazda, aber auch frischer Fisch. Eine Lieblingskombination von Marion Weinberger: "Eine Chiemseerenke und dazu ein Weißbier - ein Traum!"

Bierliebe und Genuss

Noch mehr Infos über die Vielfalt der Camba Biere gibt es bei den Brauereiführen in Seeon, die man ganz bequem online buchen kann. In der Brauereigaststätte direkt an der Alz in Truchtlaching, dreht sich alles um Genuss: hier gibt es Camba Biere, die meisten vom Fass, sowie bayerische Spezialitäten aus der Region.

Camba Bavaria - Mehr als nur Bier

Kontakt

Camba Bavaria
Gewerbering 3
83370 Seeon

E-Mail: office@cambabavaria.de
Telefon: 08624 40 73 300

Camba Bavaria auf Facebook und Instagram

fn

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT