Gemeinderat debattiert über Brennpunkte aus jüngster Verkehrsschau 

Tempolimit, Zone-30, "Rechts-vor-Links" - Was ist umsetzbar in Seeon-Seebruck? 

  • schließen

Seeon-Seebruck - Ende Juni fand im Gemeindegebiet die jährliche Verkehrsschau statt. Das Ergebnis verleitete den Gemeinderat in seiner Juli-Sitzung zur Handlung. 

Bei der Verkehrsschau am 27. Juni mit Vertretern der Unteren Verkehrsbehörde des Landratsamtes Traunstein, des Staatlichen Bauamtes Traunstein, der Polizeiinspektion Trostberg, des Gemeinderates sowie der Gemeindeverwaltung wurden folgende Themen behandelt: 

  • Geschwindigkeitsbeschränkung für die Staatsstraße St 2095 im Bereich Seebruck-Esbaum-Campingplatz Lambach
  • Einführung einer Zone-30 im Bereich Seebruck-Ortsmitte 
  • Erlass einer Geschwindigkeitsbeschränkung für den Klosterweg (TS 22) - ersatzweise Anordnung einer geschlossenen Ortschaft 
  • Generelle Geschwindigkeitsreduzierung im Bereich Auberg, Kreuzbichl I und II in Truchtlaching 

Diese Brennpunkte diskutierten die Mitglieder des Gemeinderats in ihrer Juli-Sitzung. Dabei wurde festgestellt, dass weder die Umsetzung der Geschwindigkeitsbeschränkung für die Staatsstraße Staatsstraße 2095 im Bereich Seebruck-Esbaum-Campingplatz Lambach noch die Geschwindigkeitsbeschränkung für den Klosterweg (TS22) beziehungsweise die ersatzweise Anordnung einer geschlossenen Ortschaft umsetzbar sei. 

Der Grund: fehlende Rechtsgrundlagen. Der Gemeinderat sprach sich mehrheitlich aufgrund fehlender Erfolgsaussichten vorerst gegen eine Weiterverfolgung in diesen Bereichen aus. 

Eine Entscheidung über die Einführung einer Zone-30 im Bereich Seebruck-Ortsmitte sowie die generelle Geschwindigkeitsreduzierung im Bereich Auberg, Kreuzbichl I und II in Truchtlaching wurde auf eine der nächsten Gemeinderatssitzungen verschoben.

Die Verwaltung wurde derweil damit beauftragt, entsprechende Lösungsvorschläge wie eine Einführung einer Zone 30, eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h, einen Ausbau der Regelung "Rechts-vor-Links" oder eine geänderte Verkehrsführung auszuarbeiten. 

Tempo 30 für einen Teilbereich der Seestraße in Seeon? 

Im der Sitzung behandelten die Räte zudem einen Antrag auf die Einführung einer Geschwindigkeitsbeschränkung vom Beginn der geschlossenen Ortschaft auf Höhe des Strandbads Seeon bis zum Beginn der Altenmarkter Straße an der sogenannten "Schützinger-Kurve".

Begründet wurde der Antrag mit einem wesentlich erhöhten Verkehrsaufkommen, der geringen Fahrbahnbreite, die teilweise größere Laster dazu zwinge, auf dem Gehsteig zu fahren sowie dem Badbetrieb. Die vorliegenden Stellungnahmen von Seiten der Polizei und der Unteren Verkehrsbehörde weisen jedoch darauf hin, dass eine Anordnung von Tempo 30 innerorts gemäß der Straßenverkehrsordnung nur im Bereich von Kindergärten, Schulen oder Altenheimen möglich sei.

Ein endgültiger Beschluss hierzu steht noch aus. In erster Linie soll nun das Verkehrszählgerät der Gemeinde Aufschluss über die tatsächlichen Zahlen an Autos und Lastwagen in der Seestraße bringen. Die Ergebnisse werden in einer der nächsten Gemeinderatssitzungen präsentiert.

Antrag auf temporäre Geschwindigkeitsreduzierung im Bereich Kloster Seeon 

Außerdem stellte die Freie Wählergruppe Seeon einen Antrag auf ein Tempolimit auf der Staatsstraße 2094 im Bereich des Kloster Seeons

Die aktuellen Bauarbeiten rund um den Klosterparkplatz würden laut Antragsteller zu "beträchtlichen Verkehrsgefährdungen vor allem für Fußgänger beim Überqueren der Staatsstraße führen", wenn diese zu den Ausweichparkplätzen unterwegs seien.

Das Problem: Die Staatsstraße fällt in den Zuständigkeitsbereich der Unteren Verkehrsbehörde im Traunsteiner Landratsamt. Der Gemeinde fehle hier die Handhabe. 

Aufgrund der fehlenden gemeindlichen Zuständigkeit wurde der Antrag an die Untere Verkehrsbehörde im Landratsamtes Traunstein weitergeleitet. Diese habe einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf 40 km/h für die Dauer der Bauarbeiten positiv gegenüber gestanden und die entsprechende verkehrsrechtliche Anordnung bereits erlassen und umgesetzt.

mb

Rubriklistenbild: © pixabay.com

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT