Pressemitteilung Gemeinde Seeon-Seebruck

Nachhaltige Dokumentenablagen für die Rathausbüros

+
Die neuen nachhaltigen Dokumentenablagen.

Seeon-Seebruck - Das neue Rathaus in Seebruck ist seit Januar 2020, rd. 4 Monate in Betrieb. Bei der Gebäude-, Raum- und Einrichtungsplanung wurde das Augenmerk auf Nachhaltigkeit gelegt.

So wurde die Gebäudekonstruktion, Akustikdecken, Fenster, Türen und z.T. Bodenbeläge usw. in Holzwerkstoffen und ausschließlich von ortsansässigen und regionalen Firmen ausgeführt. Die Büros sind hell und mit moderner Technik, wie z.B. elektrisch höhenverstellbare Schreibtische, für bestmögliche Arbeitsplatzbedingungen ausgestattet. Zudem wurde die Büroeinrichtung auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Abteilugen abgestimmt und optimiert.Abgerundet wird nun das ganze Konzept mit einheitlichen Holz-Dokumentenablagen, die in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfewerkstätte Traunreut, Franz Lohmayer (Gemeindebürger aus Seeon) und Bauamtsleiter Josef Heiß entworfen und von den Werkstätten gefertigt wurden. Die Rathausmitarbeiter und Bürgermeister sind über die schönen und einmaligen Holz-Dokumentenablagen sehr erfreut und begeistert.


Pressemitteilung Gemeinde Seeon-Seebruck

Kommentare