Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gemeinde Seeon-Seebruck

Pünktlich zum Saisonstart: Neuauflage der Wanderkarte mit Ortsplänen und Radwegen

Neuauflage der Wanderkarte mit Ortsplänen und Radwegen Gemeinde Seeon-Seebruck und Umgebung
+
Anna Esterlechner präsentiert die neue Freizeitkarte.

Seeon-Seebruck - Die Wanderkarte der Gemeinde Seeon-Seebruck gibt es nun in einer neuen Auflage. Sie ist kostenlos erhältlich.

Die Meldung im Wortlaut

Passend zum Saisonstart im Frühling, kann die Tourist-Information Seebruck eine neue „Allround“ Karte präsentieren. Urlaubsgäste, Neubürger und Einheimische können sich mit der neuen Karte umfassend über die Freizeitmöglichkeiten der Region informieren.

Die Karte umfasst neben Ortsplänen der Gemeindeteile Seeon, Seebruck und Truchtlaching eine Themenwanderkarte der Gemeinde Seeon-Seebruck, sowie für Radfahrer eine Themenradkarte für die Region von der Eggstätter Seenplatte bis zum Waginger See.

„Mit dieser Karte möchten wir einen umfassenden Einblick in die Vielfalt unserer Urlaubsregion geben und auch Tourenvorschläge abseits der stark frequentieren Wege aufzeigen“, so die Leiterin der Tourist-Information, Anna Esterlechner und ergänzt: „In den Naturräumen zwischen Seebruck, Seeon und Truchtlaching finden Radfahrer und Wanderer ein abwechslungsreiches Wegenetz für kürzere oder längere Ausflüge. Beschilderte Erlebnistouren wie der Mühlenweg oder der Heinrich-Kirchner-Skulpturenweg führen Aktivurlauber auf gut ausgebauten Wegen zu historischen Stätten, Kunstwerken im Freien und geheimen Ecken“.

Ein besonderer Tipp ist der neue Audioguide, der zusätzlich zur Karte einen guten Einblick in die historische Vergangenheit der Gemeinde auf dem Archäologischen Rundweg gibt. Ein treuer Begleiter für Halb- oder Tagestouren ist die Themenradkarte mit insgesamt 27 Touren durch den Chiemgau. Von einer gemütlichen Brauereitour bis zur 16-Seenrunde – ein Tipp für alle Wasserratten, ist für jeden etwas geboten.

Viele nützliche Infos wie z.B. Parkplätze, Bushaltestellen, WC´s, E-Ladestationen und Badestellen uvm. ergänzen das Informationsangebot. Die neue Gemeindekarte ist ein Produkt des österreichischen Verlages Schubert&Franzke, in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information. Sie ist ab sofort in der Tourist-Information Seebruck und im 24h Bereich des Rathauses Seebruck kostenfrei erhältlich.

Pressemitteilung Tourist-Information Seeon-Seebruck-Truchtlaching

Kommentare