Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ovb24.de stellt die Brauereien in der Region vor

Camba Bavaria Seeon: Brauen und Backen gehen hier Hand in Hand

Brauerei Camba Bavaria Seeon
+
Seit 2016 existiert die Brauerei Camba Bavaria am Standort in Seeon.

Seeon-Seebruck - Hopfen und Malz, Gott erhalt‘s - diesen Spruch kennt jeder. Ebenso wie das Reinheitsgebot aus dem Jahr 1516, ein Garant für süffiges und gutes Bier. Bayern und das bayerische Bier - eine Liebesgeschichte, die seit Jahrhunderten besteht. ovb24.de nimmt die Brauereien in der Region ein bisserl genauer unter die Lupe. Markus Lohner, Geschäftsführer von Camba Bavaria, steht uns Rede und Antwort:

+++ Hier finden Sie einen Überblick über alle Brauereien der ovb24-PAY-Serie+++

Seit wann gibt es Ihre Brauerei?

Ursprünglich wurde Camba Bavaria 2008 als Showroom des Brauanlagenherstellers BrauKon in Truchtlaching gegründet. Weil es schon bald zu eng wurde in der kleinen Gasthausbrauerei in Truchtlaching, bekam sie 2016 eine neue Heimat im benachbarten Ort Seeon.

Wie sieht die Gründungsgeschichte aus?

In der alten Mühle am Ufer der Alz wollte Gründer Markus Lohner Kunden in seinem Showroom aus aller Welt zeigen, wie seine Brauanlagen funktionieren und welche Biervielfalt man damit brauen konnte. Mit Erfolg: Die Biere, ob traditionelle Sorten wie Hell und Weissbier oder internationale Bierstile, schmeckten. Getrieben durch ihren Innovationsgeist entwickelte sich die Camba fast nebenbei zu einem Pionier der Craft-Bier-Branche. Die ersten Goldmedaillen beim renommierten Wettbewerb „European Beer Star“ gingen an zwei traditionelle Biersorten: an den Doppelbock und an das unfiltrierte Helle. Seit dem Umzug werden in Seeon nicht nur die Camba-Biere gebraut, sondern auch die Brauereianlagen der BrauKon gefertigt. Eine hochmoderne Brauerei wurde hier geschaffen, in der mit viel Liebe zum Brauerei-Handwerk gebraut wird. Heute wird in Seeon auch handgemachtes Brot und Gebäck in der hauseigenen Bio-Bäckerei gebacken. Auch die kleine Gasthausbrauerei aus Truchtlaching ist mit umgezogen: Auf den beiden Brauereianlagen können so sehr viele verschiedene Biere und streng limitierte Sude gebraut werden.

Wie erklärt sich Ihr Brauerei-Logo und das Etikett?

Das Camba Bavaria Logo verbindet den Namen Camba - so wurde im Lateinischen der Raum zum Backen und Brauen genannt - und den berühmten fliegenden Fisch aus dem Dorfwappen von Truchtlaching, dem Gründungsort der Brauerei. Die Schriftzüge „Bayern“ und „Handwerk“ unterstreichen unsere regionale Verwurzelung und unsere Liebe und Leidenschaft zum Brauerberuf.  

Gibt es Vereine, Mannschaften, etc., die von Ihnen gesponsert werden?

Seit 2020 unterstützt die Camba Bavaria den Fußballverein 1860 Rosenheim. Dort gibt es ab sofort frisches Camba Bier in der Vereinsgaststätte und während der Spiele.  

Bilden Sie aus - wenn ja, in welchen Bereichen?

Bei uns kann man sich jährlich zum Brauer und Mälzer oder zum Bäcker ausbilden lassen - zwei tolle Berufe, in dem man noch ein echtes, traditionelles Handwerk lernen kann. Aktuell haben wir zwei Auszubildende in der Brauerei und bilden eine Bäckerin aus. Aktuelle Stelleangebote finden sich auf unserer Website. Übrigens: Die Bäcker müssen bei uns nicht so früh aufstehen.

Welche Biere stellen Sie her? 

In der Camba Bavaria wurden insgesamt schon über 250 verschiedene Biere gebraut und jährlich kommen über 20 neue dazu. Dauerhaft im Sortiment findet man 12 internationale Sorten und sechs traditionelle Biere sowie einige limitierte und saisonale Bierspezialitäten. Wir brauen für jeden Geschmack das richtige Bier: vom traditionellen Hellen bis hin zum fruchtigen IPA. Neu im Sortiment ist unser Chiemsee Wit, die bayerische Interpretation eines belgischen Bierklassikers. Das Besondere daran: Es ist streng nach dem bayerischen Reinheitsgebot gebraut. Herausgekommen ist ein spritziges, fruchtiges Bier. Besonders beliebt sind auch unsere zahlreichen limitierten Biere, wie unsere Braumeister-Editionen oder Collaborations mit anderen Brauereien, die nur einmal im Jahr gebraut werden. Alle Camba Biere können direkt in der Brauerei bei einem 0,1 Liter Probierschluck verkostet werden.

Woher beziehen Sie Ihre Rohstoffe für die Herstellung Ihrer Biere?

Wir beziehen viele unserer Rohstoffe von unseren regionalen Partnern, beispielsweise den Hopfenbauern in der Hallertau. Für manche Sorten verwenden wir auch besondere Hopfensorten aus den USA oder aus Neuseeland - so entstehen die besonderen Fruchtnoten im Bier. Besonders bei uns: Wir betreiben ein eigenes Hefelabor, in dem wir unsere eigenen Hefen züchten und kultivieren. Die Hefe, so im heißt es im Brauerjargon, ist der fleißigste Mitarbeiter in der Brauerei und ist als Rohstoff für den Geschmack der Biere ausschlaggebend.  

Bei einem Rundgang oder einer Führung können Besucher mehr über das Brauhandwerk erfahren.

Stichwort Einzugsgebiet: Wo kann Ihr Bier überall erworben werden?

Wir sind in Getränkemärkten in ganz Deutschland vertreten und exportieren auch in Länder, wie Italien, Frankreich oder in die USA. Seit einigen Monaten betreiben wir auch unseren eigenen Online-Shop - so kommt das Camba Bier frisch aus unserem Lager zu euch nach Hause.  

Welche Wirtschaften werden beliefert/stehen bei Ihnen unter Vertrag?

In München und Frankfurt betreiben wir als Lizenzgeber unser „Camba Tap-House“. Das Tap-House ist ein Craft-Beer Bar-Konzept im amerikanischen Stil. Dabei steht eine einzigartige Biervielfalt an hochwertigen, charaktervollen Bieren im Vordergrund. Unsere Biere gibt es außerdem in ausgewählten Gastronomien rund um den Chiemsee. 

Abschließend ein Satz über Sie: Was zeichnet Ihre Brauerei aus?

Wir sind mehr als eine Brauerei. An unserem Standort in Seeon backen wir in unserer hauseigenen Bio-Bäckerei, die sich direkt in der offen gebauten Brauerei befindet. In der Camba können Besucher die beiden Traditionshandwerke Backen und Brauen mit allen Sinnen erleben. Es darf probiert und entdeckt werden: Die Brauerei kann jederzeit und ohne Voranmeldung auf einem selbstgeführten Rundgang erkundigt werden. Besucher können sich hier auf denselben Weg machen, den auch unser Bier geht. Im Anschluss gibt’s frisches Bier vom Fass am Tresen mit 20 verschiedenen Zapfhähnen und passende Brotzeiten aus der Bäckerei. Ein gemütlicher Biergarten und viele Sitzplätze direkt in der Brauerei laden zum Verweilen ein. Die Camba ist von Montag bis Samstag von 8 bis 19 Uhr geöffnet – ein Besuch lohnt sich!

mb

Kommentare