Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vortrag zur Krötenwanderung

Stammtisch der Ortsgruppe Seeon-Seebruck-Truchtlaching des Bund Naturschutz

Krötenwanderung BUND
+
Jede Kröte ist wertvoll!

Am Mittwoch, den 11. Mai findet endlich wieder ein Stammtisch der Ortsgruppe Seeon-Seebruck-Truchtlaching des Bund Naturschutz statt. Treffen um 19 Uhr, diesmal wieder beim Neuwirt in Seeon.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Seeon-Seebruck - Zur Krötenwanderung: Nach dem Aufbau des Krötenzauns am 26. Februar zusammen mit Schülern und Schülerinnen der Grundschule Seeon wurden die Eimer täglich kontrolliert. Nach den Faschingsferien trafen sich BN-Mitglieder frühmorgens mit den hoch motivierten Schülergruppen, um die eingesammelten Kröten über die Straße ins Feuchtgebiet zu bringen. Leider geht die Anzahl der gesammelten Kröten (früher um ca. 1000 pro Saison) mit jedem Jahr zurück, um so mehr ist das Engagement der Schüler zu loben, die sich auch von der geringen Anzahl (zuletzt unter 100) nicht die Laune verderben ließen. Die Ursache: Kröten als Amphibien brauchen Wasser zum Ablaichen, der Eglsee als ihr Hauptlaichgebiet ist aber seit ca. 8 Jahren ausgetrocknet. Die starke Trockenheit der vergangenen Jahre hinterlässt auch hier ihre Spuren. 

Pressemeldung des Bund Naturschutz Ortsgruppe Seeon-Seebruck-Truchtlaching

Kommentare