Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach zweijähriger Corona-Pause

Vermieter aus Seeon-Seebruck unterwegs auf der Alz

Bürgermeister Martin Bartlweber beim Vermieterausflug.
+
Bürgermeister Martin Bartlweber beim Vermieterausflug.

Nach zweijähriger Corona-Pause fand nun endlich wieder der beliebte Vermieterausflug in der Gemeinde Seeon-Seebruck statt. Organisiert wurde der Ausflug durch die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information Seebruck.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Seeon-Seebruck - Bei strahlendem Sonnenschein trieben über 30 Gastgeber aus Seeon, Seebruck und Truchtlaching auf dem Floß gemütlich die Alz hinunter und genossen dabei eine zünftige Brotzeit. Tourist-Infoleiterin Christiane Lindlacher merkte in ihrer Begrüßung an, dass die Teilnehmer doppeltes Glück hätten: Zum einen, dass das Wetter optimal ist und zum anderen, dass ein von der Tourist-Information und dem Verkehrsverein organisierter Vermieterausflug nicht in jeder Gemeinde üblich ist.

Nach der langen Pause haben es alle genossen, sich wieder einmal auszutauschen und auch die ein oder andere Idee oder Anregung mitzunehmen. „Jetzt wohne ich schon 45 Jahre hier, aber mit dem Floß bin ich noch nie die Alz runtergefahren.“ Diesen und ähnliche Kommentare hörten der 1. Bürgermeister Martin Bartlweber und die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information, die sich die Gelegenheit nicht nehmen ließen, um sich auf dem Floß ausführlich mit den Vermietern zu unterhalten. Insgesamt war es ein tolles Erlebnis für alle Teilnehmer, das auch als Tipp an zukünftige Gäste weitergegeben werden wird.

Pressemitteilung Gemeinde Seeon-Seebruck

Kommentare