Kneipp-Verein ist seit 30 Jahren aktiv

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau – Der Kneipp Verein Aschau ist 30 Jahre alt. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Baumbach ehrte die Vorsitzende Dr. Ute Correll acht Gründungsmitglieder, die dem Verein seit 30 Jahren die Treue halten.

Der Verein hat derzeit 192 Mitglieder, 32 neue Mitglieder traten im Berichtsjahr ein. Dr. Corell erinnerte in ihrem Jahresbericht an die zahllosen Veranstaltungen des Vereins von der Wirbelsäulengymnastik über drei Pilateskurse für Männer und Frauen, dem Walking mit Dr. Runte, drei Besuchen im Seniorenheim, mehreren Almwanderungen mit insgesamt 167 Teilnehmern, Kochen mit Frau Winklmüller, Begehen des Patenschaftsweges der Gemeinde, Teilnahme am Ferienprogramm bis hin zum adventlichen Beisammensein.

Zahlreiche Vorträge wie "Ärztliche Einsätze im Ausland", "Atemtherapie", "Beckenboden und Venen" bis hin zu den "Füßen der Kindergartenkinder" gaben Gelegenheit zur Weiterbildung. Der Tagesausflug führte zum Kloster Reutberg und nach Bad Tölz.

Für das laufende Jahr bietet der Verein die bewährten Gymnastikkurse, das Walking mit Dr. Runte und das wöchentliche Kneippen und Schwimmen im Moorbad mit einem kleinen gemeinsamen Frühstück an. Der Verein wird sich auch wieder am Ferienprogramm beteiligen.

Die Almwanderungen beginnen am 8. Juni und enden am 7. September. Mehrere Vorträge runden das Angebot ab, die Themen und Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Zum 30-jährigen Bestehen führt der Verein einen Dreitagesausflug vom 18. bis 20. Oktober nach Südtirol durch.

Ebenfalls einstimmig beschloss die Versammlung, den Mitgliederbeitrag auf 22 Euro und den Familienbeitrag auf 35 Euro zu erhöhen. Die Vorsitzende begründete die Erhöhung mit einer Erhöhung des Beitrages, der nach Bad Wörishofen abzuführen sei.

Bürgermeister Werner Weyerer dankte dem Verein für die zahlreichen Angebote, die der Gesundheit der Bürger dienen, dem Besuch des Seniorenheimes und auch für die Teilnahme am Ferienprogramm. Auch die Gäste würden immer wieder in die verschiedenen Aktivitäten einbezogen, sei es bei den Almwanderungen, dem Walking oder jetzt neuerdings bei dem Kneippen und Schwimmen im Moorbad.

reh/Chiemgau-Zeitung

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser