Sieben neue Gesichter im "Marquette"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Pfarrer Karl-Friedrich Wackerbarth stellte die neuen Mitarbeiter des "Marquette" im Rahmen eines Gottesdienstes in der Christuskirche vor: Karin Loos, Felix Rothmer, Julia Fellner, Steffen Lang (Mitglied des Kirchenvorstands), Barbara Schwarz, Simon Brandstetter, Stephanie Opperer, Christiane Lechner (Mitglied des Kirchenvorstands) und Sylvia Wolf (von links).

Prien (CH-Z) - Sieben der 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im "Haus für Kinder - Marquette" sind in jüngster Zeit neu zum Team dazugekommen. Pfarrer Karl-Friedrich Wackerbarth stellte die Neuzugänge jetzt im Rahmen eines Gottesdienstes in der evangelischen Christuskirche vor.

Die Bereichsleitung für das "Marquette" hat Karin Loos übernommen. Die 35-jährige Erzieherin und Fachwirtin für Erziehungswesen lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Prien.

Barbara Schwarz leitet die "Schatzkammer"-Gruppe im Kindergarten. Die 32-Jährige, die mit Mann und Tochter in Frabertsham bei Obing zuhause ist, hat eine Montessoriausbildung und war viele Jahre in einer solchen Einrichtung tätig.

Sylvia Wolf kümmert sich um die "Fledermäuse" in der Kinderkrippe. Die erfahrene Kinderpflegerin, die mit Familie in Bernau lebt, ist 40 Jahre alt.

Stephanie Oppacher verstärkt als Erzieherin im so genannten Anerkennungsjahr, dem fünften Ausbildungsjahr, die Kindergartengruppe der "Wirbelwinde". Die 20-Jährige kommt aus St. Georgen.

Auch zwei junge Männer haben sich für eine Ausbildung zum Erzieher entschieden. Felix Rothmer (16) und Simon Brandstetter (22) unterstützen die Betreuerinnen in der "Schatzkammer" und bei den "Wirbelwinden" in ihrem ersten Pratikumsjahr. Beide kommen aus Prien.

Die 17-jährige Julia Fellner aus Rimsting absolviert in der Krippe ein ehrenamtliches Praktikumsjahr.

Im "Marquette" am Fliederweg werden zurzeit 68 Mädchen und Buben in zwei Kindergarten- und einer Hortgruppe sowie 19 in der Krippe betreut.

db/Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser