Silbermünze zu Ehren König Ludwigs II.

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Die König-Ludwig-II.-Ausstellung "Götterdämmerung" auf Herrenchiemsee, wirft ihre Schatten voraus: Ab sofort ist bei allen Sparkassen-Geschäftsstellen eine Silbermünze erhältlich.

Zum Verkaufsstart bekam Landrat Josef Neiderhell die erste Münze überreicht. Der Landkreis Rosenheim ist gemeinsam mit dem Haus der bayerischen Geschichte und der Bayerischen Schlösserverwaltung Ausrichter dieses spektakulären Ausstellungsprojekts. Die Sonderprägung zeigt ein Portrait von Ludwig II. und die Jungfrau Maria mit Jesuskind als Patrona Bavariae.

Silbermünze zu Ehren König Ludwigs II.

Die Münze wurde zu Lebzeiten Ludwigs II. das letzte Mal im Original geprägt und nun als Replik neu aufgelegt. Es handelt sich um die letzte bayerische Münzprägung vor der Einführung der Reichsmark. Die Silbermünze gibt es zum Preis von 36,90 Euro, eine Goldmünze ist auf Anfrage zum Preis von 229 Euro erhältlich. Beide Münzen präsentieren sich in einem Schmucketui mit Echtheitszertifikat.

Durch das dichte Netz der 51 Geschäftsstellen der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling haben die Stadt- und Landkreisbürger die Möglichkeit, die Münze - auch als Weihnachtsgeschenk - wohnortnah zu kaufen. Die Ausstellung "Götterdämmerung", präsentiert vom Haus der Bayerischen Geschichte, öffnet im nächsten Jahr vom 14. Mai bis zum 16. Oktober im Neuen Schloss Herrenchiemsee ihre Türen für die Besucher.

Pressemitteilung Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser