Sommerlicher Hochbetrieb in der Tourist-Info

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Großer Andrang im Priener Kur- und Tourismusbüro Prien.

Prien am Chiemsee - Der Sommer brachte dieses Jahr einen großen Besucherandrang in das Kur- und Tourismusbüro Prien:

Die Landesausstellung auf Herrenchiemsee, Ferien in Bayern und dann auch endlich noch die gute Wettervorhersage für die Chiemseeregion brachte dem Kur- und Tourismusbüro Prien einen großen Besucherandrang.

Nicht nur die Sonne brannte im August heiß, auch den Mitarbeitern in der Tourist-Info wurde von den zahlreichen Gästen ordentlich eingeheizt. Doch da hieß es, einen kühlen Kopf zu bewahren und allen Besuchern Ihre Wünsche zu erfüllen. Der Besucheransturm vor Ort im Haus des Gastes und das Telefonaufkommen war im Vergleich zu den vergangenen Jahren laut den Mitarbeitern in der Tourist-Info Prien um gut ein Drittel höher. Da waren Zimmer und Ferienwohnungen teilweise auch unter der Woche Mangelware.

Die Gäste kamen hauptsächlich aus Österreich, den Niederlanden gefolgt von der Schweiz und Italien. Die meisten deutschen Besucher reisten aus ganz Bayern, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg an. Was interessierte die Gäste in der Tourist-Info im heißen August besonders? „Informationen zur Landeausstellung, die Schlossführungen, der Weg zum See und die Abfahrtszeiten der Schiffe, Zimmervermittlung, Pauschalen und Urlaubsprospekte“, erklärt Florian Tatzel, Leiter des Tourismusbüros.

Und trotz des Rekordandrangs hatten die Mitarbeiter immer ein Lächeln auf ihren Lippen. „Es gibt einen ganz klaren Trend bezüglich der Aufenthaltsdauer: Die Gäste kommen spontaner und bleiben dafür nur kurz. Viele reisen hunderte Kilometer mit dem Auto an und verbringen zwei bis drei Nächte am Chiemsee“, so Tatzel. Darauf reagiere die PTG mit entsprechenden Angeboten: Beispielsweise das Paket „Chiemsee Entdecken“ beinhalte drei Übernachtungen, und werde der Nachfrage entsprechend kombiniert.

Und auch wenn die Septembertage jetzt etwas weniger heiß ausfallen: Die Mitarbeiter in der Tourist-Info freuen sich über jeden Besucher...

Pressestelle Markt Prien a. Chiemsse und Priener Tourismus GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser