Sport als "Medizin" gegen Krebs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Die Klinik St. Irmingard, die Volkshochschule (VHS) Chiemsee und die AOK Bayern, Bezirksstelle Rosenheim, stellen am Montag , 12. Oktober, um 18 Uhr gemeinsam eine neue Tumor-Sportgruppe vor.

Dr. Dörte Fauteck , Ärztliche Direktorin und Chefärztin Onkologie der Klinik St. Irmingard, spricht aus diesem Anlass im Gesellschaftsraum der Klinik (dritter Stock) zum Thema "Mediziner empfehlen Sport als Medizin gegen Krebs". Der Eintritt ist frei.

Krebs ist nach Meinung vieler Ärzte eine verhütbare Erkrankung. Richtige Ernährung und ein gesunder Lebensstil seien das beste Mittel gegen zahlreiche und verbreitete Krebserkrankungen. Den größten Beitrag zum Krebsaufkommen haben nach heutigen Erkenntnissen solche Faktoren, die verhaltens- und umweltbedingt sind. Der Einfluss der Ernährung liegt hauptsächlich in ihrem Potenzial, durch richtige Lebensmittelauswahl Krebserkrankungen zu verhüten. Für die in der Öffentlichkeit vorherrschende Meinung, dass vorzugsweise Lebensmittelzusätze und Schadstoffe in Lebensmitteln für ein Krebsrisiko verantwortlich seien, gibt es laut Dr. Fauteck keine wissenschaftlichen Hinweise.

"Intensiver Sport, pulsfrequenz-gesteuert, ist eines der wirksamsten Mittel gegen eine Krebserkrankung", so die Medizinerin. Bei einigen Krebserkrankungen werde die Sterblichkeit um bis zu 40 Prozent reduziert, bei gesunden Menschen könne Sport das Krebsrisiko halbieren, das würden mehrere Studien belegen. "Sport ersetzt nicht die ärztlich-onkologische Behandlung, sondern unterstützt sie", erklärt Dr. Fauteck. Die neue Tumor-Sportgruppe wird für alle eingerichtet, die nach einer Tumorerkrankung und einem Klinikaufenthalt rasch und dauerhaft gesund werden wollen. Geleitet wird diese Gruppe von Lenka Stefkova. Sie besitzt eine spezielle Ausbildung für diesen Reha-Sport. Die Tumorgruppe ist bereits von der "Arbeitsgemeinschaft für Reha-Sport in Bayern" anerkannt.

re/Chiemgau-Zeitung

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser