Einer der schönsten Christkindlmärkte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Frauenchiemsee - Glühweinduft und Budenzauber in ganz besonderer Umgebung: Der Christkindlmarkt auf der Fraueninsel öffnet wieder seine Pforten. Viele halten für einen der schönsten Christkindlmärkte der Region.

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Chiemsee veranstaltet die Priener Tourismusgesellschaft (PTG) an den ersten beiden Adventswochenenden einen Christkindlmarkt auf der Fraueninsel. An über 80 Ständen verkaufen Kunsthandwerker und Händler ihrer Waren. Am Freitag um 12 Uhr öffnet der Markt seine Pforten.

Jahr für Jahr ist die kleine Insel an einigen Tagen im Advent das Mekka für alle, die sich auf Weihnachten einstimmen wollen. Tausende von Besuchern setzen mit dem Schiff von Prien oder Gstadt zur Fraueninsel über und suchen dann in der Budenstadt die Romantik der "staden Zeit".

An sechs Tagen ist der Markt geöffnet: an diesem Freitag von 12 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr sowie am Freitag, 4. Dezember, von 12 bis 20 Uhr, am Samstag, 5. Dezember, und Sonntag, 6. Dezember, von 11 bis 19 Uhr. Schiffe fahren halbstündlich von Prien und Gstadt zur Fraueninsel sowie wieder zurück.

Auf einem der romantischsten Christkindlmärkte, so der Veranstalter, dreht sich alles um die "staade Zeit" und das bevorstehende Weihnachtsfest. Laut PTG werden an den Ständen feinstes Kunsthandwerk, außergewöhnliche Geschenkideen und kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Auf dem Rahmenprogramm stehen Konzerte und Lesungen.

Konzerte bereits ausverkauft

Glücklich kann sich der Besucher schätzen, der bereits im Vorverkauf eine Karte ergattert hat: Die vier Konzerte am Samstag, 28., und Sonntag, 29. November, sowie am Samstag, 5., und Sonntag, 6. Dezember, jeweils um 16 Uhr im Münster sind - wie die PTG gestern mitteilte - bereits ausverkauft.

Hingegen Plätze frei sind, wenn Mundartdichter an allen Öffnungstagen jeweils um 15 und 17 Uhr in der Torhalle zu Volksmusik Adventsgeschichten lesen. Chor- und Instrumentalmusik gibt's auf der Bühne, im "Märchenzelt" erzählen Dagmara und Siegfried immer wieder "Ein Wintermärchen".

Auch eine Ausstellung ist zu sehen: In der Aula des Klosters präsentiert die Waginger Malerin Christine Hötzendorfer ihre Werke. Das Motto lautet: "Malen ist eine Insel."

Weitere Auskünfte über den Christkindlmarkt gibt's im Internet unter www.christkindlmarkt-fraueninsel.de . pü

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser