Projekttag als Abschluss der "Boarisch g'redt-Projektwoche"

Stefan Dettl plattelt in Chieminger Schule

+
"Rockstar" Stefan Dettl plattelte.

Chieming - Mit Stefan Dettl (und Band) kam ein echter Rockstar zum Abschlusstag der Projektwoche "Boarisch g'redt" an die Chieminger Schule.

Eine Woche lang stand der Unterricht unter dem Motto "Boarisch g'redt, g'sunga und g'spuit". Das Lehrerkollegium mit Rektor Alexander Fietz hatte sich ein abwechslungsreiches Konzept ergedacht und namhafte Vertreter bayerischer Sprache und Brauchtums eingeladen.

Fritz Mayr, ehemaliger Leiter der Abteilung Volksmusik beim Bayerischen Rundfunk, erzählte auf Bairisch seine Geschichte von der "Haselmaus von Maxlroa" und begleitete sich selbst auf der Maultrommel. Musikwartin Irmi Wallner vom Trachtenverein "Chiemseer" sang mit den Schülern bekannte Volkslieder, die Jugendleiter des Vereins hatten Trachtentänze sowie Schuhplattler mitgebracht.

Was geschieht, wenn ein neugieriger Jungstier das erste Mal in seinem Leben auf die Alm darf und am Ende sogar fliegen lernt, schilderte unterhaltsam der Grafiker und Schauspieler Sebastian Huber in seinem Stück "Vinzi auf der Hochalm". Mit wie wenig Material, beispielsweise Wäscheklammern, Schnürl und alten Zeitungen, lustige Spiele abseits von Strom und moderner Unterhaltungstechnik entstehen können, zeigte Siegi Götze mit seiner Frau Hanna.

Jede Klasse hatte sich mit dem "typisch Bayrischen" auf ihre Weise auseinandergesetzt und präsentierte die "Ergebnisse" in Wort, Bild und Ton, zum Anschauen, Anfassen und Probieren.

Bayerische Lieder zum Mitsingen präsentierte der Schulchor. Kinder des Trachtenvereins präsentierten gemeinsam mit Schülern einige Tänze und Plattler zur flotten Begleitung auf zwei Ziachn. Eigentlich zur Überbrückung der Aufbauzeit von Stefan Dettl und seinen Musikern gedacht, waren alle völlig aus dem Häuschen, als sich "da Dettl" kurzerhand in den Kreis stellte und mit plattelte.

Danach rockte er, was das Zeug hielt- nicht nur seinen Hit "Rockstar", sondern unter anderem auch "Des basst net" von der kommenden CD "Summer of Love". Nach der Zugabe "Hoizfassl Bier" schrieben Dettl und seine Musiker geduldig und immer freundlich lächelnd hunderte von Autogrammen und beantworteten unzählige Fragen.

or/Ciemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser