Ein Steg in Form einer liegenden Acht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Dem Priener Marktgemeinderat ist am Mittwoch ein Planungskonzept für das Prienavera und die Stippelwerft vorgestellt worden. Ein Steg in Form einer liegenden Acht soll Spaziergängern den Zugang zum Chiemsee ermöglichen

Der Steg erstreckt sich um das Prienavera mit dem Kreuz im Strandbad bis zur Stippelwerft. Diese Maßnahme würde den Seezugang verdoppeln, so Priens Bürgermeister Jürgen Seifert. Er betonte auch, dass es sich dabei derzeit um ein reines Ideenkonzept ohne jegliche Detailplanung handelt. Der Plan mit Anmerkungen des Gemeinderates werde jetzt im Kompetenzteam Prienavera/Stippelwerft und anschließend im Arbeitskreis Ortsentwicklung diskutiert.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser