Flickenteppich auf den Priener Straßen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Prien - Der lange Winter hat die Straßen der Gemeinde stark belastet. Nun beginnt der Bauhof nach notdürftigen Übergangsmaßnahmen mit der Stopfung der Löcher. Die Liste ist lang.

Wie die Chiemgau Zeitung am Mittwoch berichtet, beginnen nun die Straßenarbeiten des Bauhofs. Die Liste der Straßen mit Schäden ist lang - so wird es zunächst nichts mit dem Abbau der Überstunden aus dem Winterdienst!

Während sonst schon zu Ostern mit der Sanierung der Schlaglöcher begonnen werden konnte, machte heuer der lange Winter einen Strich durch die Rechnung. Der oftmalige Wechsel zwischen Frost und Tauwetter war Gift für die Straßen.

Im Winter konnte nur ein Kaltmischgut eingesetzt werden, mit dem die Löcher eingegrenzt wurden. Dieses Material hält aber nur maximal zwei bis drei Wochen. Nach dieser Notlösung muss nun mit einem Heißmischgut nachgebessert werden. Das ist jetzt möglich, weil die Temperaturen deutlich im Plusbereich liegen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser