Sturm ,,Carmen": Landkreis kam glimpflich davon

Landkreis Rosenheim - Stadt und Landkreis Rosenheim bleiben vom Sturm, der seit gestern Nacht über Deutschland wütet, und Sturmschäden weitestgehend verschont.

Es würde bisher keine größeren Schäden geben, sagt der Kreisbrandrat der Feuerwehr Rosenheim Sebastian Ruhsamer. Außerdem sei die Feuerwehr in der Region solche Wetterumschwünge und Situationen gewohnt, sagt Ruhsamer. Bisher sind -trotz der ruhigeren Lage im Vergleich zum Rest Deutschlands - im Bereich Holzkirchen bereits Bäume umgefallen. In Rosenheim musste ein Bauzaun dran glauben.

Der Herbst am Chiemsee

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser