Thoma-Aufführungen im Kursaal

+

Prien – Vor ein paar Jahren war Ludwig Thoma mit seinen „Lausbubengeschichten“ in Prien präsent, als der Ort seine 850-Jahr-Feierlichkeiten hatte.

Nunmehr haben sich die Verantwortlichen des Priener Bauerntheaters mit Regisseur Rainer Winzek erneut an den berühmten Heimatschriftsteller herangewagt. Zu Weinachten und zum Jahreswechsel wurden die beiden Einakter „Gelähmte Schwingen“ und „Die Medaille“ im Kleinen Kursaal im Haus des Gastes vorbereitet. Ludwig Thoma, der ja in seiner Kindheit und mit seinerMutter einige Zeit im ehemaligen Gasthof „Kampenwand“ in Prien verbrachte, hält in den beiden Stücken auf unterhaltsame Weise den Gesellschafts-Verantwortlichen seiner Zeit den Spiegel vor. Die musikalische Gestaltung des Theaterabends übernahmen in bewährter Weise Trautersdorfer Musikanten.

Weitere Aufführungen: Donnerstag, 29. Dezember, Freitag, 30. Dezember, Dienstag, 3. Januar und Donnerstag, 5. Januar – jeweils 20 Uhr im Kleinen Kursaal im Haus des Gastes.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser