Tischtenniscamp ein großer Erfolg

+
Cheftrainer Fabian Zilken erklärt den Mädchen die nächsten Übungen.

Rosenheim/Prien - 25 Mädchen zwischen zehn und 16 Jahren hatten viel Spaß beim Tischtenniscamp in Prien.

Das dreitägige Camp führte der Fachwart Vereinsservice aus dem Kreis Rosenheim, Ernst Dittmar, in Zusammenarbeit mit der Fachwartin für Vereinsservice aus dem Kreis Traunstein, Gerlinde Rohrer, durch.

Für die jeweils vier Stunden Tischtennisunterricht am Tag konnte Fabian Zilken vom SV Riedering als Cheftrainer gewonnen werden. Unterstützt wurde er durch die Kreisjugendwartin Vroni Kurfer aus Söchtenau, Gerlinde Rohrer aus Grassau, Christian Setzer aus Surheim, Christian Görgmayr, Christian Schmidt und Ernst Dittmar aus Prien. Neben den Tischtennis-Trainingseinheiten, die durch einen praktischen Beitrag zur Regelkunde vom Bezirksfachwart Vereinsservice, Heinz Felten aus Traunreut sowie einem Showkampf von Fabian und Alexander Zilken angereichert wurden und mit einem Turnier am dritten Tag endeten, kam auch der Spaßfaktor für die Mädchen nicht zu kurz. Ein Badenachmittag am Chiemsee, viele Gesellschaftsspiele in der Turnhalle, die bis in den späten Abend andauerten und nicht zuletzt gemeinsamen Mahlzeiten in der Halle und in Priener Lokalitäten sorgten dafür, dass sich die 25 Mädchen aus den Landkreisen Altötting, Traunstein und Rosenheim sichtlich wohl fühlten. Einige der Teilnehmerinnen haben bereits ihr Kommen für nächstes Jahr zugesagt.

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser