Totalsperre zwischen Achenmühle und Frasdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Symbolfoto

Frasdorf - Wegen Asphaltierungsarbeiten über die gesamte Fahrbahnbreite wird die Kreisstraße RO 5 in diesem Bereich an den nächsten beiden Wochenenden für den gesamten Verkehr gesperrt.

Die großräumige Umleitungsstrecke über Riedering und Söllhuben ist ausgeschildert.

Wie die Abteilung Hoch- und Tiefbau am Landratsamt Rosenheim mitteilte, beginnen die Sperrzeiten an den beiden kommenden Freitagen um jeweils 15 Uhr. An diesem Wochenende wird die Sperre am Samstagabend voraussichtlich gegen 22 Uhr aufgehoben, am Wochenende darauf am Sonntag gegen 17 Uhr. Davon betroffen ist auch die Buslinie 9494 des Regionalverkehrs Oberbayern von Rosenheim nach Prien, die ebenfalls über Riedering und Söllhuben umgeleitet wird.

Durch die Asphaltierungsarbeiten zwischen Daxa bei Achenmühle und Frasdorf werden die Fahrbahnschäden auf dem 2,3 Kilometer langen Abschnitt langfristig behoben und die Verkehrssicherheit dadurch erheblich verbessert. Seit Anfang Mai laufen die Bauarbeiten um die durch überdurchschnittlich hohe Verkehrsbelastung entstandenen Deckenschäden, Spurrinnen und typischen Abnutzungserscheinungen an der Kreisstraße RO 5 zu beheben. Täglich befahren rund 5.500 Fahrzeuge diesen Streckenabschnitt, davon etwa 200 Lkw. Die Gesamtkosten für die Sanierung der Kreisstraße belaufen sich auf 225.000 Euro. Die Regierung von Oberbayern bezuschusst diese Maßnahme mit etwa 70.000 Euro, der Rest ist Eigenanteil des Landkreises. Voraussichtlich Anfang Juli werden die Bauarbeiten abgeschlossen werden.

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser