Frontal-Crash: Es war Alkohol im Spiel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Seeon-Seebruck - Am Donnerstagabend hat sich auf der St2093 bei Truchtlaching ein schwerer Unfall ereignet. Der Unfallverursacher hatte fast zwei Promille!

Am 14. November, gegen 17:10 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2093 kurz nach Truchtlaching ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos.

In einer Rechtskurve geriet ein 48-jähriger Mann mit seinem roten Klein-Lkw auf die Gegenfahrbahn, sodass es mit dem Skoda einer 62-jährige zu einem Zusammenstoß kam. Die Dame wurde im Auto eingeklemmt und konnte nur durch die Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Truchtlaching aus dem Fahrzeug gerettet werden.

Beide Fahrzeugführer wurden anschließend im Rettungswagen versorgt, bevor sie zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Trostberg und Traunstein verbracht wurden. Da der 48-jährige Mann leicht nach Alkohol roch, wurde noch vor Ort ein Atemalkoholtest gemacht. Dieser zeigte einen Wert von fast zwei Promille. Auf Grund dessen erwartete den Fahrzeugführer neben der normalen Behandlung noch eine Blutentnahme im Krankenhaus. Der Führerschein des Fahrers wurde zudem sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Die Feuerwehr Truchtlaching musste die Staatsstraße kurzzeitig komplett sperren. Die beiden Unfallfahrzeuge wurde anschließend abgeschleppt.

Frontal-Chrash auf der Staatsstraße 2093

Polizeimeldung Polizeiinspektion Trostberg

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser