Verfassungsklage zur Feldwieser Bucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Übersee - Die Bürgerinitiative (BI) "Feldwieser Bucht" erhält Unterstützung vom Verein "Rettet den Chiemsee". Es gibt finanzielle Hilfe für den anstehenden Prozess.

Lesen Sie dazu auch:

Der Priener Verein "Rettet den Chiemsee" unterstützt die Klage der BI Feldwieser Bucht mit einer finanziellen Zuwendung. Bei der Jahresversammlung beschloss der Verein, rund sein halbes Vermögen für die Kosten des anstehenden Prozesses zu spenden. Das sind rund 1000 Euro. Denn die Bürgerinitiative hat sich entschieden, mit einer Popularklage vor das Bayerische Verfassungsgericht zu gehen. Das berichtet die Chiemgau-Zeitung in der Freitagsausgabe.

Es geht den Verantwortlichen darum, die Baupläne für die Erweiterung von Gastronomien am Chiemseeufer zu verhindern. Die BI will die Klage auf Mängel beim Naturschutz stützen. Stefan Haneberg, Sprecher der Bürgerinitiative, führte auf der Versammlung aus, dass dies der einzig mögliche Rechtsweg sei. Die Ablehnung eines Bürgerentscheids bezeichnete er weiterhin als nicht nachvollziehbar.

Bilder von der Feldwieser Bucht

Die Feldwieser Bucht in ihrer vollen Pracht!

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser