Feuerwehr rückt zu einem Kaminbrand aus

+

Übersee - Am Donnerstag ist auf dem Gelände der Firma Deutz Feueralarm ausgelöst worden. Die Feuerwehr rückte gleich in großer Zahl an. **NEU: Fotos**

Hier finden Sie die

Polizeimeldung

Wie die Polizei mitteilte, war ein Kaminbrand, der gegen 15.25 ausbrach, der Grund für den Einsatz. Weil sich der Kamin überhitzte, kam es zu einem Schwelbrand an der Isolierung. Das Resultat war eine Rauchentwicklung.

Weil zuerst die Befürchtung bestand, dass sich ein größeres Feuer entwickelt, wurde vorsorglich Großalarm ausgelöst. Zahlreiche Feuerwehren aus dem Achental wurden dabei alarmiert.

Mitarbeiter der Firma konnten die Isolierung jedoch direkt selbst kühlen, weshalb die Situation schnell unter Kontrolle war. Es gab keine Verletzten und laut Auskunft der Polizei auch keinen Sachschaden.

Feuerwehreinsatz wegen Kaminbrand

rm

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser