Kommunalwahlkampf 2020 geplant

CSU Ortsverband Übersee bestens aufgestellt für die Zukunft

+
Die Kandidatinnen und Kandidaten der CSU arbeiteten Zukunftspläne aus.

Übersee - Gemäß dem Motto "Jung und Oid mitanand" haben die CSU-Gemeinderatskandidaten in ihrer jüngsten Sitzung ihre Ideen und Vorstellungen für die Gemeinde weiter erarbeitet.

Ohne auf erfahrene Kandidaten zu verzichten, ist es der CSU Übersee gelungen, mit einem Durchschnittsalter von 46,6 Jahren die im Vergleich zu den anderen Gruppierungen mit Abstand jüngste Liste aufzustellen. „Die CSU Übersee hat damit nicht nur in der Vergangenheit erfolgreich gearbeitet. Mit unseren Kandidaten stehen wir bei der kommenden Wahl wie keine andere Liste für die Zukunft unserer Gemeinde“, erklärte Bürgermeister und CSU-Ortsvorsitzender Marc Nitschke.

Dementsprechend haben sich die Kandidaten auch dazu entschlossen, kein herkömmliches „Wahlprogramm“ aufzustellen, sondern ihre Ideen und Vorschläge in einem „Zukunftsplan für Übersee“ zusammenzufassen.

Diese Veranstaltungen sind im Wahlkampf geplant

Abschließend wurden Veranstaltungen für die Kommunalwahl festgelegt: Den Auftakt bildet die 1. Wahlveranstaltung am Freitag, den 24. Januar, um 19.30 Uhr im Wirtshaus D`Feldwies, bei der sich Bürgermeister Marc Nitschke und die CSU-Gemeinderatskandidaten vorstellen. Zu einem „Seniorenkaffee“ lädt die Senioren Union am 7. Februar um 15 Uhr in den Gasthof Hinterwirt ein. Für junge Familien mit Kindern ist zudem ein „Familienfrühstück“ in Planung. Die 2. Wahlveranstaltung zur Kommunalwahl findet am Freitag, den 14. Februar um 19.30 Uhr im Gasthof Hinterwirt statt. „Jung und oid mitanand“ heißt es dann schließlich am Samstag, den 7. März ab 11 Uhr bei einem Weißwurstfrühschoppen am See am Kiosk Parker.

Zu allen Veranstaltungen heißen wir Sie herzlich willkommen! Separate Einladungen hierzu folgen noch. Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.csu-uebersee.de oder auf Facebook und Instagram.

Pressemeldung CSU Ortsverband Übersee

Kommentare