Nach Meldung auf Pinweis: Fußweg wird saniert

+
  • schließen

Übersee -  Ein User machte uns über unser Meldeportal Pinweis auf einen gefährlichen Fußweg aufmerksam. Die Gemeinde Übersee schickte uns nun eine erfreuliche Nachricht.

Ein User beklagte sich im Januar auf chiemgau24.pinweis.de über einen Fußweg, der den Westerbuchberg mit Bachham verbindet. Besonders gefährlich sei dabei eine Treppe, deren Stufen durch Auswaschung für ältere Menschen fast unüberschreitbar geworden seien. Bei Schnee und Glätte sei die Treppe auch für jüngere Spaziergänger eine "erhebliche Gefährdung".

Mit diesem Hinweis wandten wir uns an die Gemeinde Übersee und erhielten nun eine erfreuliche Rückmeldung! So teilte uns Max Posselt, zuständig für Bautechnik in der Gemeinde, per E-Mail mit, dass der Bereich überprüft und in das Sanierungsprogramm aufgenommen wurde.

Weiter gab Posselt bekannt: "Die Maßnahme zur Verbesserung des Fußweges soll im Frühjahr durchgeführt werden."

Somit sollte diese gefährliche Stelle bald der Vergangenheit angehören.

Auch Sie können über Pinweis auf Missstände bei Ihnen von Ort hinweisen, einen Vorschlag zur Verbesserung veröffentlichen, oder einen Wunsch äußern.

Wie das funktioniert, erklären wir hier:

Schritt-für-Schritt: So funktioniert Pinweis

Pinweis gibt es auch für andere Regionen:

rosenheim.pinweis.de

mangfallbote.pinweis.de

wasserburg.pinweis.de

muehldorferanzeiger.pinweis.de

mg/ch24

Zurück zur Übersicht: Übersee (Chiemgau)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser