Dreifache Mutter kämpft gegen Leukämie

Typisierungs-Aktion in Übersee: Viele Spender folgen Hilferuf

+

Übersee - Die 45-jährige Veronica aus Übersee hat Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist ihre einzige Überlebenschance. Viele Spender kam aus mehreren Landkreisen, Berchtesgaden, Rosenheim, sogar aus Passau und Landshut folgten dem Hilferuf.

Die Typisierungs-Aktion fand am 13. Mai von 13 bis 17 Uhr in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Übersee in der Gewerbestraße 3 in Übersee statt. Wer helfen will, musste erst das Formular ausfüllen, dann folgte lediglich einen Wangenabstrich, der eine Minute dauerte. Dieser wurde dann abgeben, um zu bestimmen, ob er als Spender geeignet ist. Zur Halbzeit gegen 15 Uhr ließen sich über 450 Personen in die Registrierungsaktion eintragen. Das Wetter spielte zum Glück auch sehr gut mit und es kamen sehr viele Eltern mit Kindern.

Hilfe für Veronica aus Übersee - Viele Spender nehmen an Typisierungs-Aktion teil

In der Feuerwehrhalle wurden die Wangenabstriche durchgeführt, gleichzeitig wurde an den Ständen für das leibliche Wohl gesorgt. Am Platz vor dem Gebäude waren Tische und Bänke aufgestellt die voll besetzt waren. Kinder und Jugendliche konnten töpfern und zeigen wie kreativ sie sind. Ebenso wurden Geldspenden eingereicht, um die gute Sache abzurunden.

kaf

Zurück zur Übersicht: Übersee (Chiemgau)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser