Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Personalproblem: Exter-Haus öffnet verspätet

Wiederstart des Museums nach der Corona-Zwangspause erst am 9. Juli

Die für 25. Juni geplante Wiedereröffnung des Künstlerhauses Exter in Übersee-Feldwies verzögert sich nochmals. Nach einem Unfall der Museumsleiterin verschiebt sich der Neustart nach der langen Corona-Zwangspause auf Samstag, 9. Juli, um 17 Uhr. Der Trägerverein verzichtet aus Kostengründen auf die üblichen Einladungen und eine Vernissage.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Übersee - Die für 25. Juni geplante Wiedereröffnung des Künstlerhauses Exter in Übersee-Feldwies verzögert sich nochmals. Nach einem Unfall der Museumsleiterin verschiebt sich der Neustart nach der langen Corona-Zwangspause auf Samstag, 9. Juli, um 17 Uhr. Der Trägerverein verzichtet aus Kostengründen auf die üblichen Einladungen und eine Vernissage.

Pressemitteilung Monika Kretzmer-Diepold

Rubriklistenbild: © Pixabay License